Angebote zu "Rituals" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Rituals Rituale The Ritual Of Namaste Ageless A...
Bestseller
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Laufe des Lebens verliert unsere Haut an Festigkeit, wirkt schlaff und schreit nach Pflege. Falten und Krähenfüße sind die Folgen. Betroffen sind vor allem besonders dünne Hautschichten wie die Augenpartien. Mit der Active Firming Eye Cream setzt Rituals neue Anti-Aging-Maßstäbe und verleiht reifer Haut um die Augen neue Kraft. Mit Gotu Kola und Lotosblume zu neuer Energie Die Linie The Ritual Of Namasté vom Hersteller Rituals steht für die Zusammensetzung ausgewählter Inhaltsstoffe ganz im Sinne indischer und asiatischer Kultur. Für die Active Firming Eye Cream wurde daher die außergewöhnliche Pflanze Gotu Kola oder auch Tigergras verwendet. Sie hat eine verjüngende Wirkung, wodurch kleinere Fältchen, Mimikfältchen und Krähenfüße reduziert werden. Des Weiteren kommt für eine umfassende Pflege die Heilige Lotosblume zum Einsatz. Sie gilt als Symbol für Schönheit, Reinheit und Weisheit und überzeugt mit ihrer beruhigenden Wirkung auf die Haut. So erhält die Augenpartie neue Kraft und wirkt glatter und stärker. Kombiniert vermindern die beiden Ingredienzen sichtbare Anzeichen der Hautalterung und sorgen für einen gestrafften Teint. Sanft mit den Fingerspitzen in die Haut eingeklopft, festigt und regeneriert die Active Firming Eye Cream aus der Serie The Ritual Of Namasté reife Augenpartien .

Anbieter: parfumdreams
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ingold Russische Duell - Kultur- und Sozialgesc...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Kultur- und Sozialgeschichte eines alten Rituals, Auflage: 1/2016, Autor: Ingold, Felix Philipp, Verlag: Wallstein Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Duell // Duellanten // Duelle // Duellkultur // Oktoberrevolution // Russland // 1917, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 438 S., 63 s/w Fotos, Seiten: 438, Format: 3.2 x 23.7 x 16.8 cm, Gewicht: 864 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Kultur des Rituals
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kultur des Rituals ab 65 € als Taschenbuch: Inszenierungen. Kulturelle Praktiken. Symbole. Auflage 2004. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Death in Jewish Life
26,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.06.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Death in Jewish Life, Titelzusatz: Burial and Mourning Customs Among Jews of Europe and Nearby Communities, Redaktion: Reif, Stefan C. // Lehnardt, Andreas // Bar-Levav, Avriel, Verlag: Gruyter, Walter de GmbH // De Gruyter, Sprache: Englisch, Schlagworte: Bestattung // Beerdigung // Begräbnis // Totenliturgie // Judentum // Kultur // RELIGION // Thanatos // Tod // Trauer // Trauerfeier // Judaism // Rituals & Practice // Begräbnissitten // Judentum: Leben und Praxis, Rubrik: Judentum, Seiten: 379, Reihe: Rethinking Diaspora (Nr. 1), Gewicht: 591 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ritualtheorien
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band vereint die bedeutendsten Ansätze zur Ritualforschung und macht die wichtigsten Beiträge aus dem Forschungsgebiet "Ritual Studies" zum ersten Mal in deutscher Sprache und in einem Band zugänglich. Über zwanzig Artikel werden in zwei Kategorien aufgeteilt: "Allgemeine Ritualtheorien" und "Konkrete Studien zum Ritual in Kultur und Gesellschaft". Im allgemeinen Teil finden sich neben Klassikern der Ritualforschung wie Clifford Geertz, Victor Turner, Mary Douglas und Erving Goffman auch neuere Autoren wie z.B. der amerikanische Soziologe Albert Bergesen mit seiner Theorie der "Rituellen Ordnung" (ein Originalbeitrag zu diesem Band), Catherine Bell mit der epistemologischen Theorie der "Ritualkonstruktion", Caroline Humphrey und James Laidlaw mit der Theorie der "Rituellen Einstellung" und die umfassende Analyse des Rituals von Jan Platvoet. Im zweiten Teil finden sich Artikel über rituelles Handeln in verschiedenen Bereichen von Kultur und Gesellschaft sowie Politik, Psychotherapie, Kunst, Sport, Medien, Literatur, Theater, Recht und Feminismus. Die Herausgeber stellen den Artikeln eine umfassende Einführung in das Gebiet der Ritualforschung voran. Das Buch ist als Handbuch der Ritualforschung für Fachleute und als Basistext für alle, die das Phänomen des Rituals in Religion, Kultur und Gesellschaft näher kennenlernen wollen, konzipiert.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ritualtheorien
82,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band vereint die bedeutendsten Ansätze zur Ritualforschung und macht die wichtigsten Beiträge aus dem Forschungsgebiet "Ritual Studies" zum ersten Mal in deutscher Sprache und in einem Band zugänglich. Über zwanzig Artikel werden in zwei Kategorien aufgeteilt: "Allgemeine Ritualtheorien" und "Konkrete Studien zum Ritual in Kultur und Gesellschaft". Im allgemeinen Teil finden sich neben Klassikern der Ritualforschung wie Clifford Geertz, Victor Turner, Mary Douglas und Erving Goffman auch neuere Autoren wie z.B. der amerikanische Soziologe Albert Bergesen mit seiner Theorie der "Rituellen Ordnung" (ein Originalbeitrag zu diesem Band), Catherine Bell mit der epistemologischen Theorie der "Ritualkonstruktion", Caroline Humphrey und James Laidlaw mit der Theorie der "Rituellen Einstellung" und die umfassende Analyse des Rituals von Jan Platvoet. Im zweiten Teil finden sich Artikel über rituelles Handeln in verschiedenen Bereichen von Kultur und Gesellschaft sowie Politik, Psychotherapie, Kunst, Sport, Medien, Literatur, Theater, Recht und Feminismus. Die Herausgeber stellen den Artikeln eine umfassende Einführung in das Gebiet der Ritualforschung voran. Das Buch ist als Handbuch der Ritualforschung für Fachleute und als Basistext für alle, die das Phänomen des Rituals in Religion, Kultur und Gesellschaft näher kennenlernen wollen, konzipiert.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Das russische Duell
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das russische Duell ab 39.9 € als gebundene Ausgabe: Kultur- und Sozialgeschichte eines alten Rituals. Auflage 2016. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Initiation into the Mysteries of the Ancient World
51,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The ancient Mysteries have long attracted the interest of scholars, an interest that goes back at least to the time of the Reformation. After a period of interest around the turn of the twentieth century, recent decades have seen an important study of Walter Burkert (1987). Yet his thematic approach makes it hard to see how the actual initiation into the Mysteries took place. To do precisely that is the aim of this book. It gives a ‘thick description’ of the major Mysteries, not only of the famous Eleusinian Mysteries, but also those located at the interface of Greece and Anatolia: the Mysteries of Samothrace, Imbros and Lemnos as well as those of the Corybants. It then proceeds to look at the Orphic-Bacchic Mysteries, which have become increasingly better understood due to the many discoveries of new texts in the recent times. Having looked at classical Greece we move on to the Roman Empire, where we study not only the lesser Mysteries, which we know especially from Pausanias, but also the new ones of Isis and Mithras. We conclude our book with a discussion of the possible influence of the Mysteries on emerging Christianity. Its detailed references and up-to-date bibliography will make this book indispensable for any scholar interested in the Mysteries and ancient religion, but also for those scholars who work on initiation or esoteric rituals, which were often inspired by the ancient Mysteries.Das Münchner Zentrum für Antike Welten ist eine interfakultäre Arbeitsgemeinschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität. Es verfügt über eine ständige Gastprofessur für antike Kulturgeschichte. Auf sie werden im jährlichen Wechsel namhafte Gelehrte aus den Altertumswissenschaften berufen, die in einer Vortragsreihe ein interdisziplinär bedeutsames Thema behandeln. Zudem veranstaltet das MZAW Kolloquien und Fachtagungen. Die Reihe Münchner Vorlesungen zu Antiken Welten legt diese Vorträge einem kultur- und altertumswissenschaftlich interessierten Publikum vor.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
A Different God?
101,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Within modern frameworks of knowledge and representation, Dionysos often appears to be atypical for ancient culture, an exception within the context of ancient polytheism, or even an instance of a difference that anticipates modernism. How can recent research contribute to a more precise understanding of the diverse transformations of the ancient god, from Greek antiquity to the Roman Empire? In this volume, which is the result of an international conference held in March 2009 at the Pergamon Museum Berlin, scholars from all branches of classical studies, including history of scholarship, consider this question. Consequently, this leads to a new look on vase paintings, sanctuaries, rituals and religious-political institutions like theatre, and includes new readings of the texts of ancient poets, historians and philosophers, as well as of papyri and inscriptions. It is the diversity of sources or methods and the challenge of former views that is the strength of this volume, providing a comprehensive, innovative and richly faceted account of the â??differentâ? god in an unprecedented way.Dionysos erscheint innerhalb der modernen Wissens- und Darstellungsformationen oft als untypisch für die antike Kultur, als Ausnahme im Kontext des antiken Polytheismus, ja als Instanz einer Differenz, die die Moderne antizipiert. Was können neuere Forschungen zum genaueren Verständnis der vielfältigen Transformationen des antiken Gottes beitragen? Dieser Frage widmen sich Vertreter aller Bereiche der Altertumswissenschaften in diesem Band, der aus einer internationalen Tagung im März 2009 im Berliner Pergamonmuseum hervorgeht. Eine vergleichbare Publikation liegt bisher weder in deutscher oder englischer noch in anderen Sprachen vor. Zu den in dem Band behandelten Themen gehören aktuelle Forschungsfragen - einschließlich wissenschaftsgeschichtlicher Aspekte - zur Stellung des Dionysos im Rahmen der antiken griechischen und römischen Religion von den Anfängen bis zur Spätantike (Riten und Festkultur, Mythen, Epiphaniekonzepte, Theaterpraxis, Architektur und Ökonomie der Heiligtümer), anhand von - zum Teil neuentdeckten - epigraphischen, literarischen, bildkünstlerischen, historiographischen und philosophischen Quellen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Initiation into the Mysteries of the Ancient World
51,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The ancient Mysteries have long attracted the interest of scholars, an interest that goes back at least to the time of the Reformation. After a period of interest around the turn of the twentieth century, recent decades have seen an important study of Walter Burkert (1987). Yet his thematic approach makes it hard to see how the actual initiation into the Mysteries took place. To do precisely that is the aim of this book. It gives a ‘thick description’ of the major Mysteries, not only of the famous Eleusinian Mysteries, but also those located at the interface of Greece and Anatolia: the Mysteries of Samothrace, Imbros and Lemnos as well as those of the Corybants. It then proceeds to look at the Orphic-Bacchic Mysteries, which have become increasingly better understood due to the many discoveries of new texts in the recent times. Having looked at classical Greece we move on to the Roman Empire, where we study not only the lesser Mysteries, which we know especially from Pausanias, but also the new ones of Isis and Mithras. We conclude our book with a discussion of the possible influence of the Mysteries on emerging Christianity. Its detailed references and up-to-date bibliography will make this book indispensable for any scholar interested in the Mysteries and ancient religion, but also for those scholars who work on initiation or esoteric rituals, which were often inspired by the ancient Mysteries.Das Münchner Zentrum für Antike Welten ist eine interfakultäre Arbeitsgemeinschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität. Es verfügt über eine ständige Gastprofessur für antike Kulturgeschichte. Auf sie werden im jährlichen Wechsel namhafte Gelehrte aus den Altertumswissenschaften berufen, die in einer Vortragsreihe ein interdisziplinär bedeutsames Thema behandeln. Zudem veranstaltet das MZAW Kolloquien und Fachtagungen. Die Reihe Münchner Vorlesungen zu Antiken Welten legt diese Vorträge einem kultur- und altertumswissenschaftlich interessierten Publikum vor.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot