Angebote zu "Harmony" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

10. Sunshine Reggae Festival - Samstagticket
42,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Erlebe die 10. Neuauflage des entspanntesten Festivals des Jahres. Das Sunshine Reggae Festival startet am 12. Juni und findet auf dem Gelände von ROESCHWOOG im wunderschönen Seepark STAEDLY im Elsass, direkt an der deutsch-französischen Grenze statt. Dass dabei der sonnige Name mit zum Programm gehört, lässt sich erahnen, hört die bereits zum 10. Mal stattfindende Veranstaltung doch auf den schönen Namen Sunshine Reggae Festival. Jeder ist herzlich Willkommen, die zehnte Ausgabe wird bestimmt wieder unvergesslich. Französisches Reggae-Flair direkt hinter der GrenzeROESCHWOOG liegt im französischen Elsass, direkt hinter der Grenze und nur 40 Kilometer von Karlsruhe und 35 Kilometer von Straßbourg entfernt. Somit verbindet das Festival das Elsass mit dem südöstlichen Rheinland-Pfalz, der Veranstalter Multi-Culturelle ? Verein zur Förderung von Kunst und Kultur ? möchte damit in der Region die deutsch-französische Freundschaft unterstreichen. Ein familiäres Festival soll es sein, voller Peace and Harmony. Nicht weniger als 17 Gemeinden aus dem Elsass unterstützen das Festival mit viel Leidenschaft und unter tatkräftiger Beratung des Bürgermeisters von Wissembourg. Festival im Grünen auf wunderschönem GeländeAm 12, 13 und 14 Juni 2020 wird auf dem Festivalgelände alles geboten werden, was die Herzen der Reggae-Fans höher schlagen lässt, aber ausdrücklich nicht nur Reggae-Liebhabern Freude bereitet. Als Headliner gibt sich ANTHONY B mit House of Riddim - eine der besten Begleitbands Europas - die Ehre ! Mit Zoe & Band, Christopher Giroud, Moja, Delphine, Tony Nepthali, Nyabinghi, Headphonemusic, Flo, Max Bousso, Mighty Vinc´, Zion´Sound & more ...Daneben wird jamaikanisches Essen und Kulinarisches aus aller Welt angeboten. Das Gelände direkt am Badesee bietet Platz für entspanntes Campen und darüber hinaus auch einen tollen Strand. Es gibt am Sonntag einen Familientag mit kostenlosem Percussion Workshop für Kinder und für Erwachsene, Djembe stehen zur Verfügung. Parken inbegriffen & Kinder mit freiem EintrittParken ist im Preis des Tickets enthalten. Campingtickets sollten aufgrund begrenzter Verfügbarkeit direkt mit dem Festivalticket erworben werden.Kinder bis zu 12 Jahren werden in Begleitung Erwachsener sogar umsonst auf das Gelände kommen.Lasst Euch verwöhnen von der elsässischen Gastfreundschaft. Das SUNSHINE wird euch am 12., 13. und 14. Juni 2020 von ganzem Herzen begrüßen.One Love ?Einlass Freitag um 15.00 Uhr ? Beginn: 18.00 Uhr bis 1.00 UhrEinlass Samstag um 12.00 Uhr ? Beginn: 14.00 Uhr bis 3.00 UhrSonntag - Familientag von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Eintritt frei inkl. Programm und Animationen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
10. Sunshine Reggae Festival - Freitagticket
30,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Erlebe die 10. Neuauflage des entspanntesten Festivals des Jahres. Das Sunshine Reggae Festival startet am 12. Juni und findet auf dem Gelände von ROESCHWOOG im wunderschönen Seepark STAEDLY im Elsass, direkt an der deutsch-französischen Grenze statt. Dass dabei der sonnige Name mit zum Programm gehört, lässt sich erahnen, hört die bereits zum 10. Mal stattfindende Veranstaltung doch auf den schönen Namen Sunshine Reggae Festival. Jeder ist herzlich Willkommen, die zehnte Ausgabe wird bestimmt wieder unvergesslich. Französisches Reggae-Flair direkt hinter der GrenzeROESCHWOOG liegt im französischen Elsass, direkt hinter der Grenze und nur 40 Kilometer von Karlsruhe und 35 Kilometer von Straßbourg entfernt. Somit verbindet das Festival das Elsass mit dem südöstlichen Rheinland-Pfalz, der Veranstalter Multi-Culturelle ? Verein zur Förderung von Kunst und Kultur ? möchte damit in der Region die deutsch-französische Freundschaft unterstreichen. Ein familiäres Festival soll es sein, voller Peace and Harmony. Nicht weniger als 17 Gemeinden aus dem Elsass unterstützen das Festival mit viel Leidenschaft und unter tatkräftiger Beratung des Bürgermeisters von Wissembourg. Festival im Grünen auf wunderschönem GeländeAm 12, 13 und 14 Juni 2020 wird auf dem Festivalgelände alles geboten werden, was die Herzen der Reggae-Fans höher schlagen lässt, aber ausdrücklich nicht nur Reggae-Liebhabern Freude bereitet. Als Headliner gibt sich ANTHONY B mit House of Riddim - eine der besten Begleitbands Europas - die Ehre ! Mit Zoe & Band, Christopher Giroud, Moja, Delphine, Tony Nepthali, Nyabinghi, Headphonemusic, Flo, Max Bousso, Mighty Vinc´, Zion´Sound & more ...Daneben wird jamaikanisches Essen und Kulinarisches aus aller Welt angeboten. Das Gelände direkt am Badesee bietet Platz für entspanntes Campen und darüber hinaus auch einen tollen Strand. Es gibt am Sonntag einen Familientag mit kostenlosem Percussion Workshop für Kinder und für Erwachsene, Djembe stehen zur Verfügung. Parken inbegriffen & Kinder mit freiem EintrittParken ist im Preis des Tickets enthalten. Campingtickets sollten aufgrund begrenzter Verfügbarkeit direkt mit dem Festivalticket erworben werden.Kinder bis zu 12 Jahren werden in Begleitung Erwachsener sogar umsonst auf das Gelände kommen.Lasst Euch verwöhnen von der elsässischen Gastfreundschaft. Das SUNSHINE wird euch am 12., 13. und 14. Juni 2020 von ganzem Herzen begrüßen.One Love ?Einlass Freitag um 15.00 Uhr ? Beginn: 18.00 Uhr bis 1.00 UhrEinlass Samstag um 12.00 Uhr ? Beginn: 14.00 Uhr bis 3.00 UhrSonntag - Familientag von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Eintritt frei inkl. Programm und Animationen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Japan - Die Höhepunkte / The Highlights
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Japan ist ein Land mit einem faszinierenden Kontrast zwischen Tradition und Moderne, in dem alte Kultur und westlicher Lebensstil ein harmonisches Nebeneinander bilden. Pulsierende Großstädte, stilvolle Teezeremonien, zauberhafte Gärten sowie Tempel und Klöster erwarten den Besucher. Nicht zuletzt machen Gastfreundschaft und Reisekomfort einen Besuch des Landes lohnenswert. Japan is a country of contrasts where an ancient culture and ultra-modern western lifestyles coexist in harmony. Vibrant cities, stylish tea ceremonies, magical gardens and temples and monasteries await visitors. Last but not least, the hospitality and travel convenience make a visit to this country worthwhile.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Japan - Die Höhepunkte / The Highlights
17,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Japan ist ein Land mit einem faszinierenden Kontrast zwischen Tradition und Moderne, in dem alte Kultur und westlicher Lebensstil ein harmonisches Nebeneinander bilden. Pulsierende Großstädte, stilvolle Teezeremonien, zauberhafte Gärten sowie Tempel und Klöster erwarten den Besucher. Nicht zuletzt machen Gastfreundschaft und Reisekomfort einen Besuch des Landes lohnenswert. Japan is a country of contrasts where an ancient culture and ultra-modern western lifestyles coexist in harmony. Vibrant cities, stylish tea ceremonies, magical gardens and temples and monasteries await visitors. Last but not least, the hospitality and travel convenience make a visit to this country worthwhile.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Mythos Matala / The Myth of Matala
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hippie-Bewegung als friedfertige Rebellion der Jugend ist in den 60er Jahren in den westlichen Gesellschaften entstanden. Langhaarig und farbenfroh gekleidet, protestierten ihre Anhänger gegen die ihrer Meinung nach spießige und sinnentleerte, einzig auf Wohlstand und Konsum ausgerichtete Kultur ihrer Eltern. Ihre von gesellschaftlichen Zwängen und Tabus freie Lebensauffassung wurde von der älteren Generation oft als Provokation empfunden. Tatsächlich waren die Blumenkinder auf der Suche nach einer humaneren Lebensweise, nach Harmonie mit der Welt und mit sich selbst. Matala an der Südküste von Kreta war ein Zentrum der Bewegung. Der Fotoband Mythos Matala fängt in Bild und Text ein, wie Jugendliche aus aller Welt in den Höhlen an der malerischen Bucht von Matala damals nach ihren Vorstellungen und nach ihrer Devise love & peace ein einfaches und glückliches Leben zu führen versuchten. The hippie movement was the playful, peaceful side of the 1960s counterculture. Its unkempt, psychedelically clad proponents rejected their parents¿ "square¿ culture, with its self-serving creed of prosperity, and the "squares¿ were repelled by the hippies¿ subversion of societal norms and taboos. But the flower children were anything but naysayers. Troubled by the shadows of war and longing to feel a sense of harmony with the world they lived in, young people took to the road in search of self. And for quite a few of them, the journey included a stop in Matala. The Myth of Matala commemorates that unforgettable time. Lavishly illustrated with historic professional and amateur photos, the book shows young people from around the world as they attempted to live up to their ideals of love and peace by reducing life to its elements. In the primitive cave dwellings of Matala, a picturesque bay on the south coast of Crete, bliss was there for the taking ¿ if sometimes only for a few weeks.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Mythos Matala / The Myth of Matala
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hippie-Bewegung als friedfertige Rebellion der Jugend ist in den 60er Jahren in den westlichen Gesellschaften entstanden. Langhaarig und farbenfroh gekleidet, protestierten ihre Anhänger gegen die ihrer Meinung nach spießige und sinnentleerte, einzig auf Wohlstand und Konsum ausgerichtete Kultur ihrer Eltern. Ihre von gesellschaftlichen Zwängen und Tabus freie Lebensauffassung wurde von der älteren Generation oft als Provokation empfunden. Tatsächlich waren die Blumenkinder auf der Suche nach einer humaneren Lebensweise, nach Harmonie mit der Welt und mit sich selbst. Matala an der Südküste von Kreta war ein Zentrum der Bewegung. Der Fotoband Mythos Matala fängt in Bild und Text ein, wie Jugendliche aus aller Welt in den Höhlen an der malerischen Bucht von Matala damals nach ihren Vorstellungen und nach ihrer Devise love & peace ein einfaches und glückliches Leben zu führen versuchten. The hippie movement was the playful, peaceful side of the 1960s counterculture. Its unkempt, psychedelically clad proponents rejected their parents¿ "square¿ culture, with its self-serving creed of prosperity, and the "squares¿ were repelled by the hippies¿ subversion of societal norms and taboos. But the flower children were anything but naysayers. Troubled by the shadows of war and longing to feel a sense of harmony with the world they lived in, young people took to the road in search of self. And for quite a few of them, the journey included a stop in Matala. The Myth of Matala commemorates that unforgettable time. Lavishly illustrated with historic professional and amateur photos, the book shows young people from around the world as they attempted to live up to their ideals of love and peace by reducing life to its elements. In the primitive cave dwellings of Matala, a picturesque bay on the south coast of Crete, bliss was there for the taking ¿ if sometimes only for a few weeks.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Glaube und Denken
107,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Karl Heim (1874-1958) pr¿e als Theologe an den Universit¿n Halle, M¿nster und seit 1920 T¿bingen sowie von 1920 bis 1948 als Fr¿hprediger an der T¿binger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuh¿rern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich der christliche Glaube f¿r ihn immer Gegenwartsfragen stellen musste, wobei die Anfrager aus den Naturwissenschaften einen gro¿n Raum einnahmen. Das Jahrbuch der Karl-Heim-Gesellschaft will dieses Erbe Heims bewahren und weiterf¿hren, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik gepr¿en Welt anzubieten versucht. Namhafte Naturwissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verst¿liche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und f¿hren es weiter. Im 17. Jahrgang des Jahrbuches der deutschen Karl-Heim-Gesellschaft kommt zun¿st ein Text von Karl Heim, eine Predigt ¿ber R¿mer 8,21, zu Wort, au¿rdem kreisen einige Beitr¿ thematisch um die Beziehungen zwischen Kultur, Politik und Religion sowie - mit internationaler Beteiligung - um den f¿r Heim besonders wichtigen Dialog zwischen Theologie und Naturwissenschaften. Aus dem Inhalt: Karl Heim: Predigt ¿ber R¿mer 8,21 - Peter Sch¿ll: Von der Risiko- zur Spa¿esellschaft? Gesellschaftliche Ver¿erungen im Zeichen der Individualisierung - Peter Nitschke: Religi¿se Verantwortung und rationale Sendung: Bewusstseinsformen abendl¿ischer Identit¿- Hans Schwarz: Parapsychologie und Wunder bei Karl Heim - Bernhard Maurer: Pietistisches Urgestein aus W¿rttemberg. Johann Albrecht Bengel (1687-1752) und Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782) - Thomas Kothmann: Der Generationenpakt des alten Israel. Zur Aktualit¿des Elterngebots - Russel C. Kleckley: Stealing Golden Vessels: Johannes Kepler on Worldly Knowledge and Christian Truth - Anna M. Madsen: Religion and Science in Conflict or Harmony? Ernst Haeckel's Monistenbund and the Keplerbund of Eberhard Dennert - Martin Rothgangel: Ein vorsichtiger Dialogpartner - Hans K¿ngs ¿erlegungen zu Theologie und Naturwissenschaft - J¿rgen H¿bner: Mit Descartes Verantwortung lernen. Zur Diskussion um Cartesianismus und moderne Naturwissenschaft - Stephan Schleissing: Wahrhaftigkeit und Geschichte. Zum Verh¿nis von Ethik und Fortschritt in der Kulturphilosophie Albert Schweitzers - David C. Ratke: Edward O. Wilson's On Human Nature. A Theological Reading and Response - Andr¿oos: ¿umenische Gemeinschaft in den Medien. Theologie, Kirchen und Kommunikationsdynamik heute - Thomas Schnelzer: 'Tue, was du willst, das ist das ganze Gesetz' (Aleister Crowley). Tiefenpsychologische und theologische ¿erlegungen zum Verst¿nis des modernen Satanismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Glaube und Denken
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Heim (1874-1958) pr¿e als Theologe an den Universit¿n Halle, M¿nster und seit 1920 T¿bingen sowie von 1920 bis 1948 als Fr¿hprediger an der T¿binger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuh¿rern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich der christliche Glaube f¿r ihn immer Gegenwartsfragen stellen musste, wobei die Anfrager aus den Naturwissenschaften einen gro¿n Raum einnahmen. Das Jahrbuch der Karl-Heim-Gesellschaft will dieses Erbe Heims bewahren und weiterf¿hren, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik gepr¿en Welt anzubieten versucht. Namhafte Naturwissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verst¿liche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und f¿hren es weiter. Im 17. Jahrgang des Jahrbuches der deutschen Karl-Heim-Gesellschaft kommt zun¿st ein Text von Karl Heim, eine Predigt ¿ber R¿mer 8,21, zu Wort, au¿rdem kreisen einige Beitr¿ thematisch um die Beziehungen zwischen Kultur, Politik und Religion sowie - mit internationaler Beteiligung - um den f¿r Heim besonders wichtigen Dialog zwischen Theologie und Naturwissenschaften. Aus dem Inhalt: Karl Heim: Predigt ¿ber R¿mer 8,21 - Peter Sch¿ll: Von der Risiko- zur Spa¿esellschaft? Gesellschaftliche Ver¿erungen im Zeichen der Individualisierung - Peter Nitschke: Religi¿se Verantwortung und rationale Sendung: Bewusstseinsformen abendl¿ischer Identit¿- Hans Schwarz: Parapsychologie und Wunder bei Karl Heim - Bernhard Maurer: Pietistisches Urgestein aus W¿rttemberg. Johann Albrecht Bengel (1687-1752) und Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782) - Thomas Kothmann: Der Generationenpakt des alten Israel. Zur Aktualit¿des Elterngebots - Russel C. Kleckley: Stealing Golden Vessels: Johannes Kepler on Worldly Knowledge and Christian Truth - Anna M. Madsen: Religion and Science in Conflict or Harmony? Ernst Haeckel's Monistenbund and the Keplerbund of Eberhard Dennert - Martin Rothgangel: Ein vorsichtiger Dialogpartner - Hans K¿ngs ¿erlegungen zu Theologie und Naturwissenschaft - J¿rgen H¿bner: Mit Descartes Verantwortung lernen. Zur Diskussion um Cartesianismus und moderne Naturwissenschaft - Stephan Schleissing: Wahrhaftigkeit und Geschichte. Zum Verh¿nis von Ethik und Fortschritt in der Kulturphilosophie Albert Schweitzers - David C. Ratke: Edward O. Wilson's On Human Nature. A Theological Reading and Response - Andr¿oos: ¿umenische Gemeinschaft in den Medien. Theologie, Kirchen und Kommunikationsdynamik heute - Thomas Schnelzer: 'Tue, was du willst, das ist das ganze Gesetz' (Aleister Crowley). Tiefenpsychologische und theologische ¿erlegungen zum Verst¿nis des modernen Satanismus.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot