Angebote zu "Egypt" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Eight & Bob Unisexdüfte Egypt Eau de Toilette S...
Highlight
150,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein stimulierender UnisexduftDas Eau de Toilette Spray Egypt stammt aus dem Produktrepertoire der Marke Eight & Bob und überzeugt durch einen sinnlichen Duft. Das Parfum besitzt ein holziges Aroma, welches von würzigen Nuancen durchzogen ist. Diese verleihen der Duftkomposition Dynamik und Authentizität. Starparfumeur Albert Fouquet widmete den Duft der ägyptischen Kultur und seinem Freund Ahmed aus Kindertagen, welchem er die Kreation eines unverkennbar ägyptischen Duftes versprach. Während einer Reise durch Ägypten entdeckte der Parfumeur exotische Düfte, Hatschepsut, die Tempel von Luxur und die Pyramiden von Gizeh. Angeregt von diesen Sinneseindrücken begab er sich an die Schaffung des unverkennbaren Unisexduftes. Ein sinnlicher HochgenussDas Eau de Toilette Spray Eight & Bob Egypt besitzt das Potential zum Klassiker. Mit Essenzen von Zitrone, Moos und Lavendel wird eine harmonische Basis gelegt, welche zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt. Mit Muskatnuss und Kardamom wird ein unverwechselbares Aroma geschaffen, das von Stil und Eleganz zeugt. Patchouli, Leder und Sandelholz runden die harmonische Komposition ab und lassen das Parfum zu einem einzigartigen Duft werden, welcher in jeder Lebenslage aufgetragen werden kann.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Svec, Stefan: Political Culture, Islam and Publ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Political Culture, Islam and Public Participation in Modern Egypt, Auflage: 2. Auflage von 1970 // 2. Auflage, Autor: Svec, Stefan, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Ägypten // Landeskunde // Kultur, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 36, Gewicht: 66 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Banknotenkalender 2021
37,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Geschichten aus der Mythologie für das Jahr 2021 Der Banknotenkalender 2021 ist ein sehr hochwertiger Kalender, der Sie mit spannenden Geschichten aus der Mythologie durchs ganze Jahr begleiten wird. Er enthält 12 seltene Banknoten aus 12 verschiedenen Ländern. Alle Banknoten haben die höchste Erhaltung: Kassenfrisch. Auch als Geschenk eine tolle Idee - mit vielen Informationen! Faszinierende Motive aus aller Welt Januar – Bhutan: Zwei prächtige Drachen zieren die Vorderseite der Banknote aus Bhutan. Die beiden mythischen Figuren flankieren das sogenannte Rad des Gesetzes, ein Zeichen der Lehre Buddhas. Februar – Burma: Der Pyinsa Rupa, ein Mischwesen aus der Mythologie Burmas, ziert die Banknote des südostasiatischen Landes. Auch heute noch ist es ein beliebtes Motiv und wird unter anderem von einer Fluglinie als markantes Logo genutzt. März – Colombia: Die Skulpturen der kolumbianische Stadt San Agustín liefern die Vorlage für die Banknote aus dem südamerikanischen Land. Die Statuen zeigen unter anderem mythische Wesen, Wächterfiguren und auch Tiere. April – Egypt: Die Große Sphinx ziert die Banknote aus Ägypten. Die mittlerweile mehr als 4500 Jahre alte Figur eines Löwen mit dem Kopf eines Menschen ist die mit weitem Abstand größte und berühmteste ihrer Art. Mai – Georgia: Auf der Banknote aus Georgien sind zwei mythische Greife zu sehen. Die beiden Fabelwesen flankieren ein Bordschghali genanntes Sonnensymbol und den Baum des Lebens. Juni – Iraq: Als Vorlage für die Darstellung des Lamassu diente eine Statue des Palastes von Khorsabad. Die Anlage aus dem 8. Jahrhundert liegt in der nordirakischen Stadt Dur Šarrukin. Juli – Laos: Die unter der Regentschaft von Prinz Souvanna Phouma verausgabte Banknote aus Laos stellt auf der Vorderseite einen mythischen Engel dar. Im Buddhismus werden Schutzengel als „Bodhisattvas“ bezeichnet. August – Mongolia: Ein mythischer Wächterlöwe ist auf der Banknote aus der Mongolei zu sehen. Er ist in vielen Varianten in dem asiatischen Land zu finden. September – Myanmar: Die in der Kultur Myanmars tief verwurzelten Chinthe, eine Wächterfigur mit löwenähnlicher Gestalt, ist ein beliebtes Motiv auf den Banknoten des Landes in Südostasien. Oktober – Nepal: Der Gott Vishnu gehört zu den wichtigsten Gottheiten im Hinduismus. Als Schutzgott bewahrt er das Gute und wacht über die Menschen. November – Sri Lanka: Der wachsame Löwe auf dieser Banknote wird in der Sprache Sri Lankas „Simha“ genannt. Er ist das singhalesische Pendant der weltbekannten „Chinthe“, dem steingewordenen König der Tiere. Dezember – Uzbekistan: Die Mosaike des "Tigers mit der Sonne" auf dem großen Portal der "Sher-Dor-Madrasa" dienten als Vorlage für das Motiv der Banknote. Gleich heute noch online bestellen! Kurzbezeichnung: Banknotenkalender 2021 Mythologie Details: diverse Länder, kassenfrisch Monat/ Ausgabeland/ Banknoten: Januar: Bhutan – 1 Ngultrum Februar: Burma – 25 Kyats März: Kolumbien – 10 Pesos Oro April: Ägypten – 10 Piaster Mai: Georgien – 3000 Kuponi Juni: Irak – 10 Dinar Juli: Laos – 1 Kip August: Mongolei – 1 Tugrik September: Myanmar – 1 Kyat Oktober: Nepal – 10 Rupien November: Sri Lanka – 10 Rupien Dezember: Usbekistan – 200 Som

Anbieter: HSE24
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Fleischhack, Maria: Narrating Ancient Egypt
67,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.04.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Narrating Ancient Egypt, Titelzusatz: The Representation of Ancient Egypt in Nineteenth-Century and Early-Twentieth-Century Fantastic Fiction, Autor: Fleischhack, Maria, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Amerika // Erdteil // Nordamerika // Regionalentwicklung // Sprachunterricht // Britannien // Brite // Britisch // Großbritannien // England // Sprache // Englisch // Literaturwissenschaft // Fremdsprache // Didaktik // Methodik // Fremdsprachenunterricht // Vereinigtes Königreich // USA und Kanada // Afroasiatische Sprachen // Hamitosemitisch // Literaturwissenschaft: 1900 bis 2000 // Literaturwissenschaft: ab 2000 // Regionalstudien // Gesellschaft und Kultur // allgemein // Fremdsprachendidaktik: Theorie und Methoden // Testverfahren und Zertifikate für Englisch als Zweitsprache // Sprachwissenschaft // Linguistik, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 290, Reihe: Arbeiten zur Literarischen Phantastik (Nr. 8), Gewicht: 493 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Texts from the Early Islamic Period of Egypt
25,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.03.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Texts from the Early Islamic Period of Egypt. Muslims and Christians at their First Encounter, Titelzusatz: Arabic Papyri from the Erzherzog Rainer Collection, Austrian National Library, Vienna, Redaktion: Demiri, Lejla // Römer, Cornelia, Verlag: Phoibos Verlag // Jacobek, Roman, Mag., Sprache: Arabisch // Englisch, Schlagworte: Altertum // Antike // Ägypten // Islam // Weltreligionen // Geschichte, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 53, Abbildungen: zahlreiche Farbabb. im Text, Reihe: Nilus. Studien zur Kultur Ägyptens und des Vorderen Orients (Nr. 15), Gewicht: 249 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die große Match 3 Sammlung
1,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

5 Vollversionen der beliebten Match 3 Spiele in einer Box! THE LEGEND OF EGYPT: Reichtum und Ansehen dieser Jahrtausend alte Kultur am Nil sind legendär und noch immer geheimnisumwittert. Ein Geheimnis kannst Du lüften: Wie wurde eigentlich die Schatzkammer in den Pyramiden gefüllt? THE LEGEND OF ROME: Rom wurde nicht an einem Tag aufgebaut? Damals nicht! Werde zum Baumeister auf den sieben Hügeln und lasse als Architekt die großartigen Gebäude der Ewigen Stadt in neuem Glanze erscheinen! THE LEGEND OF ATLANTIS: Atlantis - eine geheimnisumwobene Welt! Erkunde das Rätsel um Atlantis! DIE LEGENDE DER WIKINGER: Sammel prachtvolle Schätze und gelange zu Reichtum durch taktische Überlegungen und vorausschauendes Denken. DIE PIZZERIA: Match 3 einmal anders: Eröffne Deine eigene Pizzeria und statte diese mit allem aus, was ein gemütliches, italienisches Restaurant benötigt!

Anbieter: reBuy
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Match 3x5 Collection [Green Pepper]
1,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

5 Vollversionen der beliebten Match 3 Spiele in einer Box! THE LEGEND OF EGYPT: Reichtum und Ansehen dieser Jahrtausende alte Kultur am Nil sind legendär und noch immer geheimnisumwittert. Ein Geheimnis kannst Du lüften: Wie wurde eigentlich die Schatzkammer in den Pyramiden gefüllt? THE LEGEND OF ROME: Rom wurde nicht an einem Tag aufgebaut? Damals nicht! Werde zum Baumeister auf den sieben Hügeln und lasse als Architekt die großartigen Gebäude der Ewigen Stadt in neuem Glanze erscheinen! THE LEGEND OF ATLANTIS: Atlantis - eine geheimnisumwobene Welt! Erkunde das Rätsel um Atlantis! DIE LEGENDE DER WIKINGER: Sammel prachtvolle Schätze und gelange zu Reichtum durch taktische Überlegungen und vorausschauendes Denken. DIE PIZZERIA: Match 3 einmal anders: Eröffne Deine eigene Pizzeria und statte diese mit allem aus, was ein gemütliches, italienisches Restaurant benötigt!

Anbieter: reBuy
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Tolga Dürbin
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tolga Dürbin, largely identified in the media as "Tolga D." as authorities attempt to shield his identity, is a 29-year-old German-Turkish man closely associated with the alleged 2007 bombing plot in Germany, who had been known to the BfV as an "Islamist". Attending the Multi-Kultur-Haus in Ulm, the Turkish-born Dürbin introduced his friend (and later plot ringleader) Fritz Gelowicz to Wahhabi Islam. Gelowicz and Dürbin had worked together in the solar heating business owned by Gelowicz's father. In 2006, he travelled to Egypt, after studying Arabic at an unrelated masjid in Ulm.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Liste
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Beiträgen von unter anderen Marie-Th. Derchain, Günther Dreyer, Knut Ebeling, Christian Loeben, Tanja Pommerening, Joachim-Friedrich Quack, Urs Stäheli und Gerhard WolfIn der modernen Kultur mag manchem Beobachter die soziale Rolle von Listen als marginal erscheinen, wenn sie auch - etwa in der Praxis experimenteller Wissenschaft - unverzichtbar sind. In der Kultur des pharaonischen Ägypten waren Listen dagegen unübersehbar Bestandteil des Alltagslebens und der Repräsentation der Herrschaft. Man könnte von einem regelrechten Furor der Liste sprechen.Nachdem dem Gegenstand der Liste seit Diskussionen im 19. Jahrhundert nicht mehr die Aufmerksamkeit gewidmet wurde, die ihm, angesichts der Fülle an überlieferten Denkmälern und Texten gebührt, diskutieren nun die Verfasser, ob nicht alle altägyptischen Listenpraxen über eine gemeinsame Fundierung in einem Leitfaden für gelehrige Schüler, über alles was unter der Sonne existiert verfügten und sich der praktischen Aufrechterhaltung einer ursprünglichen Ordnung der Dinge widmeten, die dem Prinzip entsprechen sollte 'was Ptah schuf, schrieb Thot in einer Liste nieder'. Der Band geht der Frage nach, ob die 'altägyptische Gesellschaft' oder die 'ägyptische Wirtschaft' sich nicht im Rahmen heterogener Praxen der Produktion, Distribution und Deskription von Materialien und Objekten konstituierten, die im Medium der Listen zu Menschen und Göttern in Verbindung gesetzt werden konnten und so 'Gesellschaft' bildeten.Dieser Band entstand im Rahmen des Projekts 'Art and Design History in Southern Egypt' und beschäftigt sich mit dem Thema der Liste als Medium der Schaffung von sozialen Netzwerken von Menschen und Dingen. Es wird vordergründig das pharaonische Ägypten, aber auch das islamische Mittelalter sowie neuzeitliche Prozesse der Musealisierung und Kanonisierung archäologischer Projekte betrachtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Oriens Christianus 77 (1993)
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die seit 1901 erscheinende Zeitschrift ist dem Christlichen Orient im engeren Sinn gewidmet, das heißt, sie lässt die griechische und die slawische Christenheit außen vor. Geografisch reicht ihr Gebiet von Äthiopien bis Georgien und vom Nahen Osten bis Indien und China. Entsprechend dem Programm ihres Gründers Anton Baumstark werden nicht nur Beiträge zu religiösen Themen veröffentlicht, sondern zur gesamten geistigen und materiellen Kultur der orientalischen Christen. Oriens Christianus deckt damit ein Teilgebiet der Orientalistik, aber auch der Ostkirchenkunde ab. Neben Aufsätzen und Buchbesprechungen werden Quellen in den verschiedenen Sprachen und Schriften des Christlichen Orients veröffentlicht. Die Zeitschrift, die unter internationaler Beteiligung erscheint, ist die einzige dieser Art im deutschen Sprachraum.From the Content/Aus dem Inhalt:- H. Kaufhold, Griechisch-syrische Väterlisten der frühen griechischen Synoden- W. F. Macomber, The Nicene Creed in a Liturgical Fragment of the 5th or 6th Century from Upper Egypt- E. Beck, Ephräm und der Diatessaronkommentar im Abschnitt über die Wunder beim Tode Jesu am Kreuz- P. Bruns, Brief Aithallahas, des Bischofs von Edessa (Urhai), an die Christen des Perserlandes über den Glauben- J. Tubach, Ein Palmyrener als Bischof der Mesene- G. J. Reinink, The Beginnings of Syriac Apologetic Literature in Response to Islam- H. Goldfus/B. Arubas, Mar Elijah, the Bisbop of Edessa (768/9 C. E.), on an lnscription from the Monastery of Mar Gabriel at Tur 'Abdi- W. Baars/J. Heldermann, Neue Materialien zum Text und zur Interpretation des Kindheitsevangeliums des Pseudo-Thomas- J. W. Childers, Corrigenda to Gérard Garitte's Edition of the Old Georgian Acts- L. Störk, Ein literarisches Zeugnis zur dritten Reise des äthiopischen Gesandten Khodja Muräd nach Batavia (Java)

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot